Hintergrund
  • Teaser
Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern
Nicole Walter-Mundt
Liebe Oranienburgerinnen und liebe Oranienburger,
liebe Besucher,


herzlich willkommen auf der Internetseite der CDU Oranienburg.
Wir freuen uns sehr, über Ihr Interesse an unserer politischen Arbeit.

Gerne möchten wir Ihnen einen ersten Überblick über unsere Arbeit vor Ort verschaffen. Die CDU Oranienburg steht für eine Politik in der es uns um die Weiterentwicklung unserer Stadt Oranienburg geht. Für uns ist Bürgerbeteiligung eine große Bereichung unserer Arbeit. Wir setzen uns seit Jahren für die Vereinbarkeit von Familie und Beruf, eine Verbesserung der Lebensqualität in unserer Stadt und den Ausbau der erforderlichen Infrastruktur in unserer Heimstadt ein.



 
Bürgermeisterwahl – Kerstin Kausche kann’s
Die erste Etappe ist geschafft und Kerstin Kausche tritt in der Stichwahl gegen Alexander Laesicke (den Sohn des Bürgermeisters) an. Der engagierte Wahlkampf und nicht zuletzt das Profil unserer Kandidatin haben dazu geführt, dass Kerstin Kausche die meisten Stimmen für sich verbuchen konnte. Die Oranienburgerinnen und Oranienburger haben erkannt, dass Erfahrung und Kompetenz der Schlüssel für die Zukunft unserer Stadt ist.
Das Erreichen der Stichwahl ist jedoch nur der erste Schritt.
Auch wenn wir zuversichtlich sind, dass Kerstin Kausche sich am Ende durchsetzen wird, werden wir die verbleibenden Tage intensiv nutzen, um möglichst viele Wählerinnen und Wähler zu überzeugen. Neben Flyer-Aktionen stehen auch noch Podiumsdiskussionen an. Am 10.10. ab 18.00 Uhr die Wirtschaftsjunioren ins Oranienwerk und am 11.10. ab 19.00 Uhr die BI Contra Eierfabrik in den Gasthof Niegisch nach Schmachtenhagen. Hier ist jeder eingeladen, sich von unserer Bürgermeisterkandidatin zu überzeugen.
Es sei auch angemerkt, dass am 15. Oktober keine Partei antritt, sondern eine Person – Kerstin Kausche. Jeder muss sich ehrlich und unvoreingenommen fragen, wer am besten für dieses anspruchsvolle Amt, für die Führung der Verwaltung und einer Stadt mit mehr als 43.000 Einwohnern geeignet ist. Wir wissen, dass Kerstin Kausche dafür genau die Richtige ist.
Kerstin Kausche kann’s! - Eine gute Wahl für Oranienburg.

Die Fraktion – Oranienburg bewegen
In der Stadtverordnetenversammlung am 09.10. steht nun auch der Antrag der CDU-Fraktion zur Einstellung finanzieller Mittel für die Stadtbuslinie zur Abstimmung. Die CDU-Fraktion wird auch an der Umsetzung dran bleiben.
Darüber hinaus stehen mehrere Bebauungspläne zur Abstimmung. Die CDU-Fraktion setzt sich für eine sinnvolle städtebauliche Entwicklung ein. Dazu gehört auch die Schaffung von Wohnraum. Der Zuzug in unsere Stadt erfordert jedoch auch einen hohen Investitionsaufwand (Kindertagesstädten, Grundschulen etc.). Wir stehen daher für eine Planung mit Weitsicht.

Der Stadtverband – gemeinsam für Oranienburg
Der Stadtverband wächst weiter und im September konnten weitere Mitglieder gewonnen werden. Nunmehr zählen wir 64 Mitstreiter, auf die wir sehr stolz sind. Auch an dieser Stelle seien die Neumitglieder noch einmal herzlichst willkommen geheißen! Die Bilanz unserer Vorsitzenden Nicole Walter-Mundt kann sich sehen lassen. In Ihrer Amtszeit hat sich die Mitgliederzahl mehr als verdoppelt. Hut ab!
Auch inhaltlich ist viel zu tun. Wir freuen uns, dass sich unser Bundestagskandidat Uwe Feiler durchsetzen konnte und wieder in den Bundestag eingezogen ist. Es bleibt weiterhin viel zu tun!
Eure CDU Oranienburg
Christoph Schmidt
weiter

Kerstin Kausche für Oranienburg
Die Wahlbenachrichtigungen für die Wahl am 24.09.2017 behalten ihre Gültigkeit, mit diesen geht man dann am 15.10.2017 wieder in das Wahllokal, in dem man schon am 24.09.2017 gewählt hat.
Wer die Wahlbenachrichtigung nicht mehr hat, kann am 15.10.2017 auch nur mit dem Personalausweis ins zuständige Wahllokal gehen und dort wählen.
Es ist auch möglich, bereits jetzt ins Bürgeramt bei der Stadtverwaltung zu gehen, und dort gleich direkt zu wählen – Personalausweis ist erforderlich.
Diejenigen, die bereits bei der Wahl am 24.09.2017 Briefwahl beantragt hatten, erhalten automatisch wieder Briefwahlunterlagen von der Stadt, es muss kein neuer Antrag gestellt werden.
Wer jetzt eine Briefwahl möchte, aber am 24.09.2017 direkt im Wahllokal gewählt hat, kann diese bei der Stadtverwaltung beantragen. Dazu entweder die Wahlbenachrichtigung, die man zur Wahl am 24.09.2017 erhalten hat, ausfüllen und per Post zur Stadtverwaltung schicken, oder direkt ins Bürgeramt gehen und dort die Unterlagen mitnehmen. Das geht dann auch nur mit dem Personalausweis. Oder einfach eine E-Mail an Oldenburg@oranienburg.de schicken und um die Zusendung der Briefwahlunterlagen bitten.
 
weiter

24.09.2017 | Nicole Walter-Mundt
Kerstin Kausche sagt "Danke!" nach der 1. Wahlrunde
weiter

12.09.2017 | Nicole Walter-Mundt
Unserer Bürgermeisterkandidatin Kerstin Kausche
Schulen und Kitas in Oranienburg
weiter

August 2017
An dieser Stelle erfolgen monatlich Informationen der CDU Oranienburg. Wir möchten unsere Arbeit vorstellen und Themen mitteilen, die uns und die Oranienburger bewegen

Bürgermeisterwahl – Kerstin Kausche kann’s

Der Bürgermeister-Wahlkampf geht in die heiße Phase. Im August war unsere Kandidatin Kerstin Kausche wie immer nah bei den Bürgern. Beim MAZ-Speed-Dating konnte Kerstin Kausche erneut überzeugen und bewies, dass Sie Antworten auf die Sorgen und Nöte der Leute hat. Neben vielen weiteren Terminen war sie  auch beim  Cocktailabend der Fa. Bethke  gern gesehener Gesprächspartner für die Senioren.

Im September stehen weitere Podiumsdiskussionen an: am 05.09. um 18.00 Uhr in der Orangerie (OGA), am 07.09. um 19.00 Uhr in Wensickendorf und am 12.09. um 18.30 im KiC (Kreisjugendring). Am Freitag dem 01.09. eröffnet Kerstin Kausche ihren Laden in der Lehnitzstraße 1. Neben zahlreichen interessanten Veranstaltungen können die Bürger sich unter der Woche von 14.00 bis 18.00 Uhr über unsere Bürgermeisterkandidatin informieren und zu interessanten Gesprächen aufsuchen. Die aktuellen Termine könnt Ihr wie immer auf der Internetseite www.kerstin-kausche-fuer-oranienburg.de und auf Facebook nachlesen.  

Eine besondere Überraschung für die Oranienburgerinnen und Oranienburger hat Kerstin Kausche auch noch: der Wahlkalender. Ab dem 01. September wird bis zur Wahl jeden Tag ein Türchen geöffnet, in welchem Wünsche der Bürgerinnen und Bürger konkret umgesetzt werden. Seien Sie gespannt.

Kerstin Kausche kann’s! - Eine gute Wahl für Oranienburg.

Die Fraktion – Oranienburg bewegen

Nach der Sommerpause geht es auch in den Ausschüssen weiter. Medial diskutiert wird der Standort für eine neue Schule in der Rungestraße. Die CDU Oranienburg hat stets darauf gedrängt, dass Bedarfspläne aktualisiert werden und der Bedarf zügig gedeckt wird. Im Bauausschuss stehen zwei Anträge der CDU zur Abstimmung. Die nötigen finanziellen Mittel für die Einrichtung einer Stadtbuslinie sollen ab 2018 in den Haushalt eingestellt werden.  Vorangegangen waren konstruktive Gespräche mit der OVG über die Umsetzung. Zum Zweiten setzt sich die CDU-Fraktion für eine zeitliche Verlängerung der sog. Brötchentaste in der Innenstadt ein. Zugunsten der Händler und Verbraucher soll die Möglichkeit bestehen, 30 Minuten kostenfrei auf den ausgewiesenen Parkplätzen zu parken.

Der Stadtverband – gemeinsam für Oranienburg

Die Sommerpause ist vorbei und unsere Vorsitzende Nicole Walter-Mundt lud im August wieder zur Mitgliederversammlung. Bestimmendes Thema waren vor allem die Wahlen im September. Die CDU Oranienburg freut sich über das zahlreiche Engagement ihrer Mitglieder im Bürgermeister- und Bundestagswahlkampf, welches Garant für den Erfolg ist. 

Eure CDU Oranienburg

Christoph Schmidt

weiter

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon
Termine